Bike & Saddle: Mit dem Fahrrad durch Südafrika

17.August 2015

Wer Südafrika hautnah erleben möchte, steigt vom Jeep aufs Rad. Umweltfreundlich auf Leichträdern, in bequemen Tempo und mit erfahrenen einheimischen Guides führen die Touren des südafrikanisch-deutschen Unternehmens Bike & Saddle- Reisende in das Herz der Regenbogen-Nation.

Ob eine Rundfahrt durch Kapstadt, eine exklusive Tour durch die Weinregion oder eine siebentägige Fahrrad-Safari entlang der schönsten Routen: Alle Touren von Bike & Saddle verbinden Aktivurlaub mit 5-Sterne-Unterkünften und exklusiver, authentischer Kulinarik. Dabei geht es nie um sportliche Höchstleistungen oder Survival-Training, sondern immer  darum, das Land mit allen Sinnen wahrzunehmen und umweltfreundlich jenseits der viel befahrenen Wege zu reisen. Wichtige Bestandteile aller Fahrrad-Safaris sind die kulinarischen Programmpunkte. Dazu gehören Champagner-Picknicks an einzigartigen Aussichtsplätzen, Sundowner in exklusiven Bars, kreative und authentische Küche in ausgesuchten Restaurants.

Der Spezialanbieter Bike & Saddle führt bereits seit 2007 Fahhrad-Touren am Westkap und anderen teilen Südafrikas durch; nun können die individuell zusammengestellten Touren direkt beim deutschen Büro in Marburg gebucht werden. Alle Fahrrad-Touren sind auch für Teilnehmer mit geringem Fitness-Niveau geeignet und richten sich sowohl an Alleinreisende und Paare als auch an Familien mit größeren Kindern.

Weiterführende Presseinformationen finden Sie hier:

Was Bike & Saddle-Touren besonders macht
Wie Bike & Saddle sich für die Mobilität in Südafrika einsetzen
Wer das Beste Südafrikas erleben möchte: Eine Sieben-Tage-Tour von von Franschhoek über Robertson, die Route 62 und die berühmte Garden Route nach Knysna.

 

Für einen Zugang zum Fotoarchiv kontaktieren Sie mich bitte: m.sturat@sturat-kommunikation.de