Attraktiv oder qualifiziert?

10.April 2012

Deutsche Frauen haben Angst, im Job nicht ernst genommen zu werden, wenn sie sexy sind. Das sagt Beauty-Coach Sandra Brammer im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über Make-up im Büro. In anderen Ländern sei es für Frauen ganz normal, geschminkt zur Arbeit zu gehen.
Brammer ist spezialisiert auf Business-Make-up und schult in Workshops sowohl Einzelpersonen als auch gesamte Mitarbeiterinnen-Teams von Unternehmen. Ein typgerechtes Make-up gehört ihrer Ansicht nach genauso zu einem professionellen Erscheidungsbild wie die richtige Kleidung, wird aber häufig vernachlässigt. Zu wenig Zeit ist für sie kein Argument. Nur gut zehn Minuten dauere ein gutes Make-up, so Brammer.

FAZ-Artikel “Make-up im Büro”